Die Gemeindeverwaltung Ohmenhausen vermittelt gemeinsam mit dem neuen „Förderverein Ohmenhausen“ und dem „CVJM Ohmenhausen“ einen Hilfsdienst für alle Personen, die zur Risikogruppe des Coronavirus zählen und keine Familienangehörigen im Ort haben durch die sie versorgt werden können.

Hierzu gehören insbesondere ältere, hochbetagte, kranke, chronisch kranke und / oder immunschwache Menschen, welche aktuell ihre Wohnung nicht verlassen sollen oder wollen. Wir möchten sicherstellen, dass diese Personen mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs versorgt werden. Sämtliche Kontaktdaten finden Sie unten im blauen Bereich.

ACHTUNG: Die Vereine können lediglich die Versorgung für Menschen übernehmen, die sich selbst aus Sicherheitsgründen isoliert haben. Menschen die vom Gesundheitsamt aufgrund eines Verdachtsfalles in häusliche Quarantäne isoliert wurden, finden Unterstützung bei der Stadt Reutlingen. Dort gibt es Fachpersonal für die Versorgung unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen.

Sie brauchen Hilfe? Nehmen Sie umgehend Kontakt auf!

  • Sie gehören zur Risikogruppe, haben sich ohne Symptome in häusliche Quarantäne begegben und benötigen Hilfe?
    Nehmen Sie über EINE der folgenden Stellen Kontakt auf – wir werden Sie gemeinschaftlich schnellstmöglichst an einen Helfer vermitteln:
    Telefon (Mo.-Fr. von 10:00-12:00 Uhr): 0177 827 5445
    Email Förderverein Ohmenhausen info@foerderverein-ohmenhausen.de
    CVJM Ohmenhausen: https://ohmenhausen-hilft.cvjm-ohmenhausen.de (Die Website geht in den nächsten Stunden online)
  • Sie haben Symptome die auf eine Coronainfektion hindeuten oder wurden vom Gesundheitsamt in häusliche Quarantäne isoliert?
    Wenden Sie sich bitte direkt an die Stadt Reutlingen um Unterstützung zu erhalten. Telefon: 07121-303–0 (Zentrale).

Sie möchten gerne mithelfen Ohmenhäuser Bürger zu versorgen?